WM 2022 – Antonio Rüdiger nach Niederlage gegen Japan von Hamann scharf attackiert: “Unprofessionell und arrogant”

Rüdiger hob merklich die Beine, machte besonders große Schritte und fletschte dann die Zähne gegen seinen Gegner.

Dem 29-Jährigen wurde in den sozialen Medien vorgeworfen, seinen Gegenspieler – der damals beim 1:0 stand – necken zu wollen.

Der englische Twitter-Account der deutschen Nationalmannschaft kommentierte mit einem Tränen-Emoji und einem Herz, dass Hamann sich über „Rüdigers Beine“ freute, die explodierten: „Schade, dass du das überhaupt postest“, klagte der 49-Jährige. Alt auf Twitter.

Wm

Mertesacker folgt Rüdiger-Debatte: „Entzündet Energie im Gegner“

vor 2 Stunden

“Einen Gegner herabzusetzen war noch nie im Sinne des Fußballs”, schrieb Hamann und nannte Rüdiger “unprofessionell” und “arrogant”.

Auch Lesen :  Flensburg-Handewitt und das unbekannte Abenteuer European League | NDR.de - Sport

In seiner Kolumne „Sky“ fügte Hamann hinzu: „Für mich war die Szene im Duell mit Asano, in der Rüdiger den Ball ins Aus laufen lässt und die Knie hochzieht, ein Zeichen von Professionalität und Stolz. Das deutsche Spiel, nicht.“ gehe in Sachen Respektlosigkeit raus, weil er sich über seinen Gegner lustig gemacht habe.“ Rüdiger lachte.

Rüdiger erklärt den Laufstil

Allerdings hat Rüdiger in der Vergangenheit schon mehrfach mit diesem Laufstil auf sich aufmerksam gemacht und in den sozialen Medien oft für interessante Reaktionen gesorgt.

„Ich mache das, weil ich denke, dass ich so schnell bin. Wenn die Leute es lustig finden, lache ich gerne mit ihnen“, sagte der Verteidiger von Real Madrid im September gegenüber „Sport1“.

In einem Video auf „ChelseaTV“ neckte ihn sein ehemaliger Vereins- und jetziger Nationalmannschaftskollege Kay Havertz mit der ungewöhnlichen Zugabfolge.

Auch Lesen :  Mettmann-Sport fährt zum TV Angermund

Haman: Asano ist der Einzige, der heute lacht

Doch am Donnerstag führte Ex-Nationalspieler Per Mertesacker die Diskussion im „ZDF“ fort. Obwohl er dem Abwehrchef der Nationalmannschaft nicht vorwerfen wollte, sich über Asano lustig zu machen, warf er die Frage auf: „Warum sollte ich beim Gegner das Gefühl haben: Ich bin überzogen, ich bin arrogant, das geht nicht. Tun Sie uns etwas?”
Der Weltmeister von 2014 kommentierte das Auftauchen Japans, das nach nur elf Minuten den Ausgleich erzielte: „Solche Aktionen führen dazu, dass der Gegner noch Energie freisetzt.“
Provoziert oder nicht: Es war Asano, der nach 83 Minuten das 2:1 für den Außenseiter erzielte und Deutschland damit die zweite WM-Niederlage in Folge seit 2018 zufügte.

Hamann brachte es in seinem Post-Game-Statement auf den Punkt: „Heute Abend lacht nur einer der beiden Spieler. Es ist nicht Rüdiger.“

Antonio Rüdiger war beim 2:1 gegen Japan verärgert

Bildnachweis: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren: Beispiellose Interviews! DFB-Spieler greifen sich verbal an

Neuer serviert: “Absolut enttäuscht und verärgert”

Wm

Positionswechsel für Kimchi? Flick schließt nichts aus

vor 9 Stunden

Wm

Rüdiger schrieb: „2:1 ist lächerlich“

Einen Tag vorher

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button