Traumhochzeit zur Image-Pflege: Biden-Enkelin heiratet im Weißen Haus | Unterhaltung

Davon profitieren beide, ja!

Die Enkelin von US-Präsident Joe Biden (80), Naomi Biden (28, Anwältin), hat am Wochenende ihren Partner Peter Neal (26, ebenfalls Anwalt) geheiratet. Weiße Hochzeit im Weißen Haus! Besondere Aufmerksamkeit gilt diesem historischen Ort in Washington (1600 Pennsylvania Avenue, Grundsteinlegung 1792).

Auch Lesen :  Chefwechsel bei Disney: Bob Iger kommt zurück | Freie Presse

Es war eine Traumfeier mit 250 Gästen, dem größten Zitronenbutterkuchen und dem besten Fotoshooting für die USA.“ Vogue“ im Grünen Saal.

Naomi: „Wir feiern hier im Garten. Wenn mein Großvater nicht im Weißen Haus gelebt hätte, hätten wir vielleicht dasselbe getan.” Der Grund ist, dass das Brautpaar derzeit in dem berühmten Gebäude wohnt. Sie feierten ihre Hochzeit tatsächlich zu Hause.

Auch Lesen :  Deutschland bei Patenten von Frauen bei den Schlusslichtern | Freie Presse
Naomi Biden ist die Tochter des 1972 verstorbenen Joe Biden aus dessen erster Ehe mit Neilia Hunter.

Naomi Biden an ihrem Hochzeitstag im Green Room des Weißen Hauses (1. Stock). Der Raum galt als Lieblings-Dinner-Spot von US-Präsident Thomas Jefferson (†83). Das Sofa gehört dem ehemaligen US-Außenminister Daniel Webster († 70, 1782-1852)

Foto: Norman Jean Roy/Vogue

US-Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden mit Enkelin Naomi und Ehemann Peter Neal

Stolze Großmütter: Joe (80, links) und Jill Biden (71, rechts) mit Enkelin Naomi (bei Ralph Lauren) und ihrem Mann Peter Neal

Foto: Adam Schultz/Weißes Haus via Flickr/dpa

Nach der Party gab es diverse Diskussionen, unter anderem darüber, dass es der Presse offiziell nicht erlaubt sei, ausgefallene Fotos zu machen. Die Fotos wurden auch von Präsident Biden verwendet. Aufgrund seines hohen Alters (Spitzname: „Tired Joe“) genießt er nicht den größten Rückhalt in der US-Bevölkerung. Er vergisst oft seinen Namen und geht unsicher.

Ob er 2024 erneut für die Demokraten antreten will, ist noch nicht bekannt. Der Politiker machte bei der Hochzeit seines Enkels einen glücklichen Eindruck.

Die Hochzeit seiner geliebten Enkelin Naomi scheint ein dringend benötigter Schub für Biden zu sein. Enkeltrick!

Das Weiße Haus wird für einen Tag zu einem märchenhaften Ort.  Hier haben Noomi und Peter geheiratet

Südgarten des Weißen Hauses: Die Hochzeitszeremonie feierte der Enkel des Präsidenten dort, wo der Präsident normalerweise mit Hubschraubern hingebracht wird

Foto: Carolyn Custer/AP

Weißer Traum!  Naomi überblickt den berühmten Garten des Weißen Hauses

Naomi Biden am Fenster des Green Room. Draußen sehen Sie das Washington Monument, einen Obelisken aus weißem Marmor

Foto: Norman Jean Roy/Vogue

Die Anwältin Naomi Biden war eine der Stimmen, die Joe Biden davon überzeugten, 2020 für das Präsidentenamt zu kandidieren. Mit Oma Jill (ihre Enkel nennen sie „Nana“) posierte sie vor der Party im Green Room (1. Stock) für ein Foto (unter anderem mit einem indischen Sandwich). Der Raum war ein beliebter Dinner-Spot für Gründervater und dritten Präsidenten Thomas Jefferson (†83) – Geschichte pur.

Vor dem Ja-Wort saßen die Braut und die First Lady noch kurz auf dem Sofa des ehemaligen US-Außenministers Daniel Webster (†70, 1782-1852). Auch der ehemalige Präsident Obama schätzte dieses Zimmer mit Blick auf die South Meadow.

“Yes, we can” war das Motto des ehemaligen Präsidenten der Demokratischen Partei, Barack Obama (61). “Ja, das kann ich”, sagt Biden hier bei Naomi.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button