Corona-Zahlen am 31.10.2022: Die Senioren-Welle bricht

Geschäft 30 Sekunden Krone

„Die Seniorenwelle bricht an“

Olaf Gersemann

Wie besorgt sind Sie vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus?

Janina Mütze aus Civey hat Bundesbürger zum Corona-Fall und zum Ampel-AKW-Streit befragt. Sehen Sie sich hier die Ergebnisse der Umfrage an.

Was kommt als nächstes für die Herbstwelle? Olaf Gersemann erläutert und bewertet kurz und kompakt die aktuellen Zahlen. Alles, was Sie am 31. Oktober wissen müssen.

EINAuch am vergangenen Wochenende waren RKI und Bundesländer dabei es wurden keine Corona-Zahlen genannt.

Deutschland startet in die neue Woche mit einem 7-Tage-Inzidenz von 404.

Vor einer Woche waren wir noch bei 584.

Die Häufigkeit ist in den 16 Bundesländern absteigend.

auch lesen

Werbung Eurojackpot online

Der 7-Tage-Durchschnitt und die aktiven Fälle liegen im Vergleich zur Vorwoche sehr deutlich im Minus.

CORGERS_1

Quelle: WELT

1062 Tote pro Krone es wurde in der letzten Woche gemeldet, genau wie in der Woche zuvor.

Zuletzt lag die wöchentliche Zahl der Todesopfer Anfang Mai im vierstelligen Bereich.

CORGERS_2

Quelle: WELT

das Zahl der Corona-Fälle auf Intensivstationen gestern war es 1580.

Es war neun Prozent niedriger als eine Woche zuvor und rund 18 Prozent weniger als vor einem Jahr.

CORGERS_3

Quelle: WELT

126 Corona-Fälle wurden gestern auf Intensivstationen aufgenommen, das ist der niedrigste Tageswert seit genau vier Wochen.

CORGERS_4

Quelle: WELT

Der starke Anstieg der Anzahl der Corona-Fälle im September und Oktober es wurde von besonders vielen Meldungen aus der gefährdeten Altersgruppe ab 60 getrieben.

Der Anteil älterer Menschen an allen gemeldeten Fällen lag im Oktober teilweise über 31 Prozent, nachdem er in Infektionswellen im Frühjahr noch 7 bis 18 Prozent betragen hatte.

In der vergangenen Woche war die Zahl der Fälle über 60 jedoch die zweite in Folge ging deutlich um 32 Prozent zurück Wer weiß.

CORGERS_5

Quelle: WELT

Dass das Wenigste so stark ist, ist ziemlich überraschend.

Denn schon in seiner Jüngsten wöchentlicher Report Darauf hatte das RKI hingewiesen Anzahl sogenannter Ausbrüche in Pflegeheimen bleiben „Weitere Steigerung im Vergleich zur Vorwoche“.

Täglich hören wir die neuen Zahlen von Corona-Fällen. Aber was bedeuten sie, wo stehen wir in der Pandemie und was ist der Trend? Olaf Gersemann erläutert und bewertet die aktuellen Zahlen kurz und bündig, jeden Morgen aufs Neue.

Hier können Sie sich unsere WELT-Podcasts anhören

Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist Ihre widerrufliche Einwilligung zur Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte wie Drittanbieter diese Einwilligung benötigen. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem Sie den Schalter auf „on“ stellen, erklären Sie sich damit einverstanden (jederzeit widerrufbar). Dies umfasst auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten an Drittländer, einschließlich der USA, gemäß Artikel 49 (1) (a) der DSGVO. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Datenschutz unten auf der Seite widerrufen.

„Alles auf Lager“ ist der Börsentagesbericht der WELT-Wirtschaftsredaktion. Jeden Morgen ab 7 Uhr mit unseren Finanzjournalisten. Für Börsenexperten und Einsteiger. Abonnieren Sie die Podcast an Spotify, Apple-Podcasts, Amazon Music e Deezer. Oder direkt vorbei RSS-Feed.

Source

Auch Lesen :  Corona: Kommt das Ende der Maskenpflicht in Bus und Bahn?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button