Content mit Köpfchen gesucht: Fast Forward Science 2022/23 startet! – Wissenschaft auf allen Kanälen gesucht!

https://www.youtube.com/watch?v=LNk8NG-7iQw

Eine neue Runde des Fast Forward Science-Wettbewerbs hat begonnen!

Dieses Jahr ist auch für uns etwas Besonderes, da wir fast die 10. Runde erreicht haben – die Zeit vergeht so schnell. 2013 war es unser Ziel, die Wissenschaft auf YouTube stark zu machen. Denn, obwohl man es kaum glauben mag: Vor vielen, vielen Jahren haben Schulkinder ihr Studium ohne maiLab und MrWissen2Go abgeschlossen. Aber im Ernst: Wir freuen uns riesig, dass Fast Forward Science die Sichtbarkeit der Wissenschaft in den sozialen Medien weiter fördern kann. Seit 2013 hat sich viel verändert: Instagram, das vor zehn Jahren noch 150 Millionen Nutzer hatte, hat heute etwa zwei Milliarden Nutzer, und TikTok holt stetig auf, vor allem durch die Nutzung durch junge Leute. Jede Plattform ist in zehn Jahren voraus: Man kann auf ihr durchaus Wissenschaft publizieren, und wir freuen uns schon jetzt auf die Formen, die uns erwarten. In diesem Sinne: Auf geht’s in die nächste Runde! Wir freuen uns über Beiträge zu unserem Jubiläum.

Auch Lesen :  Professur für Bewegung im Alltag

bis um 7. Februar 2023 Du kannst dich austoben und auf jeder Plattform – sei es YouTube, Instagram, TikTok, Twitch oder „überall wo es Podcasts gibt“ – zeigen, dass du nicht nur die Wissenschaft, sondern auch das Interesse und die Leidenschaft anderer für aktuelle Wissenschaft schürst und Forschung entfachst.

Auszeichnungen

“Nun, was kann ich gewinnen?” – Hier die Preise in Kürze…

>> NACHWUCHSPREIS: Tut alles weh vom Sitzen in der Uni-Bibliothek, von Vorlesungen, Hausaufgaben oder der Promotion? Dann mit dir vor die Kamera! Zeigen Sie uns Ihre Forschung in einer Instagram-Story, einem YouTube-Video, TikTok oder einem anderen Bewegtbildformat Ihrer Wahl. Wenn Sie studieren, promovieren oder kürzlich promoviert haben, können Sie sich Nachwuchswissenschaftler nennen und haben die Chance, einen entsprechenden Preis zu gewinnen. Begleiter Preise für Nachwuchswissenschaftler ist Deutschlands Zukunftspreis.

>> AUSZEICHNUNG FÜR FORSCHER UND FORSCHUNGSINSTITUTE: Sie sind bereits Forscher, haben eine Leidenschaft für Social Media und möchten Ihr Thema mit anderen teilen? Dann geben Sie uns Ihre wissenschaftlichen Inhalte! Feedback ist nicht nur von Forschenden, sondern auch von Fachbereichen oder ganzen Forschungsinstituten willkommen.

Auch Lesen :  Überdurchschnittlicher Temperaturanstieg in Europa | Freie Presse

>> TANDEMPREIS: Du bist Wissenschaftler, aber nicht so auf Social Media und Schnittprogramme? Oder sind Sie selbst nicht in der Forschung tätig, begeistern sich aber für wissenschaftliche Inhalte? Dann machen Sie es gemeinsam! Zeigen Sie uns in bester Teamarbeit, was Sie als multimediales und wissenschaftliches Dreamteam auf die Leinwand bringen. Auch Gemeinschaftsproduktionen von wissenschaftlichen Einrichtungen und Scifluencern oder Produktionsfirmen können hier eingeschickt werden.

>> KURZ UND LIEB AUSZEICHNUNG: Bis jetzt klingt alles gut für dich, aber das Beste, was du tun kannst, ist deine Follower trotzdem in deiner eigenen Sprache zu begeistern? Dann senden Sie Feedback in der Sprache Ihrer Wahl! Einzige Bedingung: Halten Sie es kurz und bündig unter 15 Minuten und fügen Sie englische Untertitel hinzu. Wir freuen uns auf Ihre Einreichung in Arabisch, Französisch, Esperanto… Der Short & Crisp-Award ist ein gemeinsamer Preis von Fast Forward Science und dem Silbersalz Science & Media Festival.

Auch Lesen :  Test zu Signalis - Nintendo Switch - ntower

>> OPEN BOX SPECIAL: Willst du keine Taube sein? Dann zeigen Sie uns, was sich sonst noch online tut. Wenn Sie Wissenschaft und Forschung über die Grenzen des Bewegtbildes hinaus kreativ vermitteln, ist dieser Award genau das Richtige für Sie!

>> AUDIO-SPEZIAL: Du stehst nicht gerne vor der Kamera? Nicht schlecht. Bei diesem Preis schließen wir die Augen und hören uns an, was Sie uns über Wissenschaft erzählen.👂

Und was jetzt?

Schnappen Sie sich Ihr Smartphone, Mikrofon oder Ihre Kamera und legen Sie los. Filmen Sie ein Reel über Ihr aktuelles Forschungsthema, erzählen Sie uns von Ihrem neusten Artikel im Podcast oder streamen Sie sich selbst auf Synapsen. Wir freuen uns schon jetzt auf jeden Beitrag!

Informationen und Teilnahmebedingungen

Website: www.fastforwardscience.de
Twitter: twitter.com/fwardscience
Facebook: www.facebook.com/fastforwardscience



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button